Digitalforum: HOAI - Strategien zum Umgang mit den neuen Regelungen - 26.11.2020 - Online - Kostenfrei!

Aktueller Sachstand zur neuen HOAI

26.11.2020 - Online

Digitalforum: HOAI - Strategien zum Umgang mit den neuen Regelungen - 26.11.2020 - Online - Kostenfrei!

Die Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen sollen nach dem Entwurf der neuen HOAI künftig immer frei vereinbart werden können. Dazu enthält die HOAI nun Honorarspannen als unverbindliche Orientierungswerte. Informieren Sie sich am 26.11.2020 in unserem Digitalforum, was sich mit der neuen HOAI ändert und was das für die Ingenieure heißt. Die Teilnahme ist kostenfrei!

Mit der neuen HOAI setzt die Bundesregierung ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) um, der die verbindlichen Mindest- und Höchsthonorare der HOAI für unvereinbar mit der EU-Dienstleistungsrichtlinie erklärt hatte.

Die neue HOAI sieht nun vor, dass die Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen künftig immer frei vereinbart werden können. Die Grundsätze und Maßstäbe der HOAI können von den Vertragsparteien dabei zur Honorarermittlung herangezogen werden und als Richtlinie dienen.

Zur Frage der Höhe der Honorare enthält die HOAI nun Honorarspannen als unverbindliche Orientierungswerte. Für den Fall, dass keine wirksame Honorarvereinbarung geschlossen wurde, gilt der sogenannte Basishonorarsatz als vereinbart, dessen Höhe dem bisherigen Mindestsatz entspricht.

Was ändert sich und was heißt das für die Ingenieure?

Durch die Novelle 2020 verliert die HOAI ihre Verbindlichkeit als gesetzliches Preisrecht. Ingenieure werden ihre Leistungen definieren und ihre Honorarangebote aufmerksamer kalkulieren müssen.

  • Was mache ich jetzt mit nachträglichen Honorarmindestsatzforderungen?

  • Wie gehe ich vor, wenn ich Änderungs- oder Zusatzleistungen vergütet haben möchte?

  • Kann man auch überhaupt keine Honorarvereinbarung treffen?

  • Warum ist die Verbindlichkeit der HOAI entfallen?

Antworten auf diese Fragen gibt es bei unserem Digitalforum. Melden Sie sich gleich an - die Teilnahme ist kostenfrei!


Referenten

Dr.-Ing. Werner Weigl
2. Vizepräsident
Bayerische Ingenieurekammer-Bau

Dr.-Ing. Werner Weigl

Frank Kosterhon
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
FASP Finck Sigl & Partner
Rechtsanwälte Steuerberater mbB

Frank Kosterhon
 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 25.11.2020 über das Online-Formluar an:


Auch interessant

Bitte beachten Sie auch unsere Seminare zur HOAI:

Strategien zur neuen HOAI
09.12.2020
13:00 - 16:30 Uhr
München und Online

HOAI-Einführung
27.01.2021
09:00 - 16:00 Uhr
München

HOAI in der Praxis
28.01.2021
09:00 - 13:00 Uhr
München

 

© Fotos: artefacti / Adobe Stock; Tobias Hase; FASP

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Haben Sie Fragen?

Kathrin Polzin, Referentin Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Gerne helfe ich Ihnen weiter!

Kathrin Polzin
Referentin Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
+49 (0) 89 41 94 34-21
E-Mail

Auf einen Blick

  • Termin
    Donnerstag, 26.11.2020
    17:00 - ca. 18:00 Uhr

  • Ort
    Online

  • Gebühren
    Kostenfrei!

  • Anmeldung
    Bitte melden Sie sich bis zum 25.11.2020 über das
    Online-Formular an.

Programm

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München