Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

14
15

Studie zur Krisenfestigkeit des Bausektors veröffentlicht

Krisenerfahrung kann Baugewerbe für bevorstehende Herausforderungen stärken

14.12.2022 - Bonn

Studie zur Krisenfestigkeit des Bausektors veröffentlicht

Die wirtschaftlichen Folgen des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine und der Energiepreiskrise treffen das Baugewerbe aktuell sehr stark. Die Bauwirtschaft hat bislang wenige Krisen von einer solchen Dimension meistern müssen. Diese begrenzte Krisenerfahrung kann sich nach einer vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) veröffentlichten Studie nachteilig auf die Krisenfestigkeit der Unternehmerinnen und Unternehmer auswirken.

Denn wer kaum mit Krisen konfrontiert wird, ist ungeübter in der Abwehr und strategischen Vorbereitung auf Krisen. Unternehmerinnen und Unternehmer im Baugewerbe, die hingegen bereits krisenähnliche Situationen in ihrem Unternehmensalltag erlebt hatten, haben schon vor der aktuellen Krise Maßnahmen eingeführt, die ihnen nun helfen.

Die Forschungsarbeit der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von Oxford Economics und IfM Bonn identifiziert neben der Erfahrung mit Krisen weitere zentrale Faktoren, die die Krisenfestigkeit von Unternehmen der Baubranche beeinflussen können.

Hierzu gehört das strategische Liquiditätsmanagement beispielsweise über das Controlling der Außenstände und des Auftragsbestandes, ebenso wie Maßnahmen, die helfen, strukturelle Abhängigkeiten zu reduzieren, strategisches Beziehungs- und Reputationsmangement zu betreiben sowie gegebenenfalls externe Beratung anzunehmen.

Im Hinblick auf die zukünftige Entwicklung im Baugewerbe warnen die Autorinnen und Autoren davor, Trends wie Digitalisierung sowie den Klimawandel und die daraus resultierenden Risiken zu vernachlässigen. Noch seien sich jedoch nur wenige Unternehmerinnen und Unternehmer im Baugewerbe laut den Studienergebnissen dieser Herausforderungen bewusst und passten ihr Handeln entsprechend an.

„Die aktuelle Krise trifft die Bauwirtschaft hart. Hohe öffentlichen Investitionen in die Infrastruktur, Klimaschutz aber auch in den Wohnungsbau schaffen Verlässlichkeit und im Zweifel muss auf bewährte staatliche Unterstützungsmaßnahmen wie das Kurzarbeitergeld zurückzugreifen, um das knappe Personal im Baubereich zu halten. Zudem müssen die Unternehmen die strategischen Anpassungen an die Transformationstrends der Zukunft nicht aus den Augen verlieren – Krisenzeiten sind Anpassungszeiten“, sagt der Leiter des BBSR, Dr. Markus Eltges.

Das BBSR hatte Oxford Economics und das Institut für Mittelstandsforschung (IfM) in Bonn mit der Studie beauftragt.

Download

Studie„Krisenfestigkeit des Bausektors“

Quelle: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung BBSR, Fotos: bannafarsai / Adobe Stock, BBSR, Haver Analytics/ Oxford Economics

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft

Die Kammer auf Social Media

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei LinkedIn: #bayika-bau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau auf Instagram #bayikabau
 
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook @BayIkaBau   #BayIkaBau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING #bayerischeingenieurekammer-bau
 
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei YouTube
 

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

Wie hat sich der Ukrainekrieg auf Ihr Auftragsvolumen ausgewirkt? Es ist:
Gestiegen
Gleich geblieben
Gesunken

Frühere Ergebnisse

To our Ukrainian colleagues

To our Ukrainian colleagues - Foto: bodkins18 / Pixabay

The Bavarian Chamber of Civil Engineers (civil engineers and engineers in the construction industry) is pleased to offer support to Ukrainian colleagues with regard to professional issues. Please do not hesitate to contact us.  
Professional recognition of engineers    
Jobs and internships       
Language training       

Nachhaltig Planen und Bauen

Klimaschutz - Nachhaltig Planen und Bauen

Digitaltouren - Digitalforen

Digitaltouren - Digitalforen - Jetzt kostenfei ansehen

Netzwerk junge Ingenieure

Netzwerk junge Ingenieure

Werde Ingenieur/in!

www.zukunft-ingenieur.de

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

HOAI Info-Plattform

HOAI Info-Plattform

Einheitlicher Ansprechpartner

Einheitlicher Ansprechpartner

Berufsanerkennung
Professional recognition

Berufsanerkennung

BayIKA-Portal / Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München